Mittwoch, 04 September 2019 10:00

Eröffnungstag 2019/2020

Datum: 4. September 2019
Ort: Gemeinde St. Paulus in Hamburg-Billstedt

Gemeinsamer Jahrgangsstart für alle Freiwilligen und Einsatzstellen im FSJ und BFD im Erzbistum Hamburg

Im August und September starten viele neue Freiwillige in ihr Freiwilliges Soziales Jahr oder ihren Bundesfreiwilligendienst in den Einrichtungen des Erzbistums, der Caritas, der Malteser und weiteren Einrichtungen und Verbänden.

Mittwoch, 29 Januar 2020 10:00

Projekte im Freiwilligendienst

Fachtag für Anleiter_innen im FSJ und BFD

Datum: 29. Januar 2020
Anmeldeschluss: 22. Januar 2020
Ort: Lankower Straße 14/16, 19057 Schwerin

Projekte spielen in den Freiwilligendiensten unterschiedliche Rollen. Kleine Projekte, als einmalige und zielgerichtete Vorhaben, können Freiwillige zu mehr Eigeninitiative verhelfen und sie eigene Stärken

Fachtag für Anleiter_innen im FSJ und BFD

Datum: 8. Januar 2020
Anmeldeschluss: 3. Januar 2020
Ort: Benzstraße 2, 23566 Lübeck

Die Freiwilligendienste sind praktische Hilfstätigkeiten, die an Lernzielen orientiert sind. So müssen Freiwillige zu Beginn des Dienstes persönliche

Fachtag für Anleiter_innen im FSJ und BFD

Datum: 19. November 2019
Anmeldeschluss: 12. November 2019
Ort: Schmilinskystraße 78, 20099 Hamburg

An diesem Tag geht es um besondere Herausforderungen, die einem als Anleiter_in im Freiwilligendienst begegnen können. Solche Herausforderungen können bei den

Datum: 9. Oktober 2019, 10-15.30 Uhr
Anmeldeschluss: 2. Oktober 2019
Ort: Lange Reihe 2, 20099 Hamburg

Die Freiwilligendienste werden anhand des Jahrgangsverlaufs vorgestellt. Dabei werden Erwartungen an und von Freiwilligen und die Ziele der Dienstformate geklärt. Gesetzliche und konzeptionelle Vorgaben werden ebenso besprochen, wie die persönliche Rolle als Anleiter_in.

Dienstag, 16 April 2019 14:27

Honorarkräfte gesucht

Honorarkräfte für die Seminararbeit im Freiwilligendienst (FWD)

Wir suchen aktuell für den Jahrgang 2019/2020 neue Honorarkräfte, die eine feste Seminargruppe mit 5 Bildungsseminaren (Mo-Fr) begleiten. Bewerbungen sind jederzeit möglich.
Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Das Erzbistum Hamburg ist Träger des Bundesfreiwilligendienstes und des Freiwilligen Sozialen Jahres. Unsere Freiwilligen leisten ihren Dienst im ganzen Gebiet des Erzbistums in verschiedenen kath. Sozialeinrichtungen. Dabei arbeiten sie für den Zeitraum von 12 Monaten als angelernte Hilfskräfte mit und haben die Chance neue Fertigkeiten und Kompetenzen im praktischen Tun zu erwerben. Während dieser Zeit stellt ihnen der Fachbereich Freiwilligendienste eine pädagogische Begleitung zur Verfügung, die unter anderem durch die Durchführung der Bildungsseminare realisiert wird. Die fünftägigen Bildungsseminare werden von einer hauptamtlichen Kraft und zwei Honorarkräften gestaltet.

Die Bildungsseminare

Die Bildungsseminare dienen dazu die Dienstzeit zu reflektieren und sich mit anderen Freiwilligen auszutauschen. Außerdem finden Arbeitseinheiten statt, in denen sich die Seminargruppe mit selbstgewählten Themen auseinandersetzen. Unsere Seminare finden überwiegend in den katholischen Jugendbildungsstätten in Preetz und Teterow, sowie im Jugendhaus des Kloster Nütschau statt, wobei die Gruppengröße zwischen 25 und 35 Personen liegt.

Wir suchen Honorarkräfte, die…

  • Lust darauf haben mit jungen Menschen zu arbeiten, die gerade einen Freiwilligendienst machen.
  • sich gerne mit neuen Themen auseinandersetzen und diese gruppengerecht umsetzen können.
  • ihre Kompetenzen und Ideen in die Arbeit einbringen und stetig erweitern wollen.

Was wir uns von dir wünschen

  • Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen/ jungen Erwachsenen oder in der Gruppenarbeit
  • Kenntnisse oder Interesse für die Bildungsarbeit in kirchlicher Trägerschaft
  • Teamfähigkeit und die Bereitschaft selbstständig zu arbeiten
  • Kompetenzen, um Seminarinhalte selbstständig vorzubereiten und durchzuführen
  • Kenntnisse, um individuelle Lernprozesse zu begleiten und zu fördern
  • Erfahrungen aus eigenen ehrenamtlichen Tätigkeiten oder einem Freiwilligendienst

Was wir bieten

  • Arbeit im Team mit einem/einer Bildungsreferent_in und einer weiteren Honorarkraft
  • Seminargruppen mit jungen Menschen zwischen 16 und 27 Jahren
  • Reflexions- und Austauschmöglichkeiten
  • 500,- € Honorar pro Seminar incl. Vor- und Nachbereitungstreffen
  • + Fahrtkostenerstattung

Kontakt

Tobias Weiske
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
040 227 216 -63

Weitere Informationen zur Bewerbung

Wir arbeiten mit festen Seminargruppen, dessen Seminarteams ebenfalls möglichst gleichbleibend sein sollen. Eine Honorarkraft begleitet demnach alle fünf Bildungsseminare von Montag bis Freitag (mit Übernachtungen) einer Seminargruppe. Die Seminarwochen verteilen sich dabei unterschiedlich auf das Jahr. Das erste Seminar beginnt von September bis Dezember. Das letzte Seminar findet zwischen Juni und Juli statt.

Wir bitten alle Interessierten um eine kurze schriftliche Bewerbung. Dabei interessieren uns folgende Punkte.

Ehemalige Freiwillige

  • Eigener FWD
    • Wo wurde der eigene FWD geleistet (Einsatzstelle und Träger)?
    • Welche Erfahrungen waren besonders und prägend?
    • Wie wurde die Seminarzeit erlebt?
  • Art der derzeitigen Ausbildung/ Studien
  • Motivation für die Begleitung von Freiwilligen
  • Ggf. Motivation für die Tätigkeit beim Erzbistum Hamburg
  • Lebenslauf
  • Ggf. Referenzen über relevante Tätigkeiten (einfache Kopien oder Verweise)

Bewerber_innen ohne eigenen Freiwilligendienst

  • Motivation für die Begleitung von Freiwilligen
  • Erfahrungen in pädagogischen- und/oder Bildungs-Kontexten
  • Lebenslauf
  • Ggf. Motivation für die Tätigkeit beim Erzbistum Hamburg
  • Ggf. Ehrenämter und bürgerschaftliches Engagement
  • Ggf. Referenten über relevante Tätigkeiten (einfache Kopien oder Verweise)

Bewerbungen sind, gerne in digitaler Form, zu richten an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an Erzbistum Hamburg, Freiwilligendienste, Lange Reihe 2, 20099 Hamburg

Montag, 04 Februar 2019 13:26

Neues Freiwilligendienste-Handbuch

Nach mehreren Jahren der Überarbeitung liegt nun das neue Freiwilligendienste-Handbuch vor. Das letzte Handbuch unterschlug noch den Bundesfreiwilligendienst, der nun nahtlos in das Gesamtwerk integriert wurde.

Freitag, 07 September 2018 12:42

Eröffnungstag der Freiwilligendienste

Segel setzen zum Freiwilligendienst. Unter diesem Motto versammelten sich knapp 200 Menschen im Erzbischöflichen Amt in Schwerin, um den Start des Freiwilligendienst-Jahrgangs 2018/2019 zu feiern. Begrüßt wurden die Freiwilligen, ihre Anleiter_innen sowie Vertreter_innen aus den Einsatzstellen von Jugendpastor Alexander Görke und Fachbereichsleiterin Charlotte Kegler. Außerdem richtete Frau Dr. Draheim, Leiterin der Abteilung Jugend und Familie im Sozialministerium für Mecklenburg-Vorpommern, Grußworte an die Freiwilligen und die Mitarbeiter_innen aus den Einsatzstellen. Dabei erwähnte sie den gegenseitigen Nutzen der Freiwilligendienste: Die Freiwilligen hätten die Möglichkeit sich im Umgang mit anderen Menschen auszuprobieren und die Sozialeinrichtungen erhielten von den jungen Erwachsenen neue Impulse von außen.

Der Eröffnungstag diente auch dem Kennenlernen der Seminargruppen. Sechs Seminargruppen trafen sich daher im Anschluss, um sich als Gruppe erstmals anzunähern und bereits die ersten organisatorischen Dinge für die Dienstzeit zu klären. Auch die erste Seminarwoche wurde besprochen, um den neuen Freiwilligen einen Eindruck von der begleitenden Bildungsarbeit zu geben. In der Mittagszeit nutzten alle Gäste die Möglichkeit sich kulinarisch zu stärken und gegenseitig auszutauschen. Den Abschluss des Tages bildete dann eine gemeinsame Wort-Gottes-Feier, in der wir vom Gleichnis des barmherzigen Samariters hörten und Jugendpastor Alexander Görke uns in Erinnerung rief, dass Gott durch unsere gute Tat oder unser gutes Wort wirken kann. Abschließend erhielten die Seminargruppen einen Segen, der sie in der kommenden Zeit begleiten soll: Bringt Frieden!

Dienstag, 28 August 2018 13:29

Segel setzen zum Freiwilligendienst

Es ist eine spannende Zeit: Der erste Tag in der neuen Einsatzstelle, viele neue Menschen, vielfältige Eindrücke und ein neuer Tagesrhythmus. 49 Freiwillige sind bereits im August in ihr Freiwilliges Soziales Jahr oder ihren Bundesfreiwilligendienst in den Einrichtungen des Erzbistum Hamburg gestartet. Mindestens 96 weitere Freiwillige starten im September. Da noch vereinzelt Plätze verfügbar sind, werden im Oktober noch weitere Freiwillige dazukommen.
Nach dem Start in der Einsatzstelle steht auch schon bald das erste Seminar an. Dort lernen die Freiwilligen ihre Seminargruppe kennen, die aus Freiwilligen mit unterschiedlichen Einsatzfeldern besteht. Davor findet der Eröffnungstag statt: Alle Freiwilligen und Vertreter_innen aus den Einsatzstellen sind zum großen Startschuss am 5.9.2018 in das Erzbischöfliche Amt in Schwerin eingeladen. Dabei lassen sich neue Bekanntschaften schließen, die ersten Fragen zum Dienst und zu den Seminaren klären und frische Motivation für die weiteren Wochen schöpfen.
Wir freuen uns schon auf den gemeinsamen Start und hoffen auf gutes Wetter!

Infos zur Veranstaltung und Programmablauf

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account